Natur­heil­pra­xis Otti­ger

Ihr Heil­raum für Kör­per, Geist und See­le

Herz­lich will­kom­men in der Natur­heil­pra­xis Otti­ger – Ihr Heil­raum für Kör­per, Geist und See­le.

Als ange­hen­de zer­ti­fi­zier­te Natur­heil­prak­ti­ke­rin beglei­te ich Men­schen auf ganz­heit­li­cher Ebe­ne in der Gesund­heits­för­de­rung und im see­li­schen und phy­si­schen Gene­sungs­pro­zess. 
Gel­ten Sie als aus­the­ra­piert und haben die Mög­lich­kei­ten der Schul­me­di­zin aus­ge­schöpft? Wis­sen Sie nicht mehr wei­ter und suchen einen neu­en Ansatz für die The­ra­pie aku­ter oder chro­ni­scher Beschwer­den?

In der Natur­heil­kun­de steht die ganz­heit­li­che Behand­lung von Erkran­kun­gen eben­so im Vor­der­grund wie die acht­sa­me Prä­ven­ti­on. Unse­re Gesund­heit wird heut­zu­ta­ge von vie­len unter­schied­li­chen Fak­to­ren beein­flusst. Dabei wird es immer wesent­li­cher, nicht nur kör­per­li­che Sym­pto­me zu behan­deln, son­dern den Men­schen in sei­ner Gesamt­heit zu betrach­ten. 

Bei mir ste­hen Sie vom ver­trau­ens­vol­len Erst­ge­spräch über die aus­führ­li­che Dia­gno­se bis zur geeig­ne­ten Behand­lungs­me­tho­de als Mensch im Mit­tel­punkt. Dabei flies­sen sowohl Ihre indi­vi­du­el­le Krank­heits­ge­schich­te als auch Ihre see­li­sche Ver­fas­sung und per­sön­li­che Lebens­si­tua­ti­on in das The­ra­pie­kon­zept ein.

Wenn Sie sich statt punk­tu­el­ler Behand­lung von Sym­pto­men eine nach­hal­ti­ge Betrach­tung Ihrer Beschwer­den wün­schen, fin­den Sie in mei­ner Natur­heil­pra­xis ein gros­ses Spek­trum natür­li­cher und humor­al­me­di­zi­ni­scher Anwen­dun­gen. Dazu gehö­ren klas­si­sche Mas­sa­gen bei Ein­schrän­kun­gen im Bewe­gungs­ap­pa­rat genau­so wie die Behand­lung funk­tio­nel­ler oder psy­cho­so­ma­ti­scher Stö­run­gen mit natur­be­las­se­nen Heil­mit­teln.

In mei­nen The­ra­pien kom­men pflanz­li­che Wirk­stof­fe aus der Bach­blü­ten- und Phy­to­the­ra­pie wie auch Schüs­s­ler­sal­ze in der Mine­ral­stoff­the­ra­pie zum Ein­satz. 

Ganz beson­ders lie­gen mir Pati­en­ten am Her­zen, deren Behand­lung aus­ser­ge­wöhn­lich behut­sa­men Umgang und sanf­te Heil­me­tho­den erfor­dern. So fin­den Men­schen in mei­ner Pra­xis nicht nur fun­dier­tes Fach­wis­sen, son­dern auch eine aus­ge­spro­chen ein­fühl­sa­me und per­sön­li­che Betreu­ung.

Ganz­heit­li­che Hei­lung bedeu­tet mehr als medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung und erfor­dert Ver­trau­en, Geduld und acht­sa­me Zuwen­dung.

Humor­al­me­di­zin

Die Humor­al­me­di­zin betrach­tet den Men­schen und sei­ne Sym­pto­me immer in sei­ner Gesamt­heit aus Kör­per, Geist und See­le.

Bach­blü­ten

In der Bach­blü­ten­the­ra­pie wer­den die Essen­zen indi­vi­du­ell auf die Per­sön­lich­keit und den see­li­schen Zustand des Pati­en­ten abge­stimmt.

Schüs­s­ler­sal­ze

Schüs­s­ler­sal­ze kön­nen bei unter­schied­lichs­ten Beschwer­den ange­wen­det wer­den, eig­nen sich aber auch ergän­zend zu ande­ren The­ra­pie­for­men.

Fuss­re­flex­zo­nen­mas­sa­ge

Als ganz­heit­li­ches Ver­fah­ren ist die Fuss­re­flex­zo­nen-The­ra­pie defi­ni­tiv mehr als nur eine Mas­sa­ge. 

Phy­to­the­ra­pie

Pflan­zen kön­nen viel­fäl­tig auf Kör­per, Geist und See­le wir­ken: beru­hi­gend oder sti­mu­lie­rend, ent­zün­dungs­hem­mend, krampf­lö­send, ver­dau­ungs­för­dernd, wund­hei­lend und auf vie­le wei­te­re Arten.

Klas­si­sche Mas­sa­ge

Klas­si­sche Mas­sa­gen wir­ken gleich­zei­tig reflek­to­risch auf die Orga­ne und kön­nen posi­ti­ve Effek­te auf das Herz-Kreis­lauf-Sys­tem, den Blut­druck, die Atmung sowie die Ver­dau­ung haben.